Was zählt alles zum Hausrat?

Schutz fürs Eigentum in Ihren vier Wänden

Stellen Sie sich vor, Sie drehen Ihre Wohnung oder Ihr Haus auf den Kopf: Alles, was dabei heraus fällt, ist Hausrat. Egal ob Möbel, Bekleidung, Wertsachen, Haushaltsgeräte, elektronische Geräte oder auch ganz persönliche Erinnerungsstücke.

Könnten Sie das alles von heute auf morgen ersetzen?

Wir schaffen Sicherheit für Ihre Werte. Damit Sie im Schadenfall nicht alleine sind.

Wann hilft die Hausratversicherung?

Mit einer Hausratversicherung vorbeugen

Eine Hausratversicherung leistet zum Beispiel bei:

  • Feuer
  • Leitungswasserschäden
  • Sturm
  • Hagel
  • Einbruchdiebstahl
  • Vandalismus nach Einbruch
  • Raub

Feuer auf dem Herd

Das passiert schneller, als man denkt: Heißes Öl in der Pfanne verbrennt, nur wenige Minuten später steht die Küche in Flammen.

Wohnung unter Wasser

Waschtag. Eine Maschine nach der anderen läuft durch. Als gerade niemand in der Nähe ist, platzt der Zuleitungsschlauch. Das Wasser steht knöchelhoch in der Wohnung.

Die Absicherung gegen solche Szenarien ist wichtig. Wir sorgen dafür, dass Sie sich danach schnell wieder in Ihrem Leben einrichten können.

Wie hoch soll ich meinen Hausrat versichern?

Den Hausrat bewerten

Sie versichern mit Ihrer Hausratversicherung den Gegenwert Ihrer Einrichtung. Die Bewertung nehmen Sie selbst vor.

Pauschal kann man von einer Versicherungssumme von 650 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche bei einer normalen Wohnungsausstattung ausgehen.

Im Schadenfall zahlen wir alles, was zerstört oder beschädigt wurde, und das bis zur vereinbarten Versicherungssumme.

Sie haben weitere Fragen?

Wir finden es wichtig, dass Sie sich bei der finanziellen Vorsorge von einem Experten beraten lassen. Dafür arbeiten wir mit rund 14.000 Vertriebspartnern in ganz Deutschland zusammen. Gerne nennen wir Ihnen einen Experten in Ihrer Nähe.

Zahlt die Hausratversicherung eine komplette Neuanschaffung?

Ob neu oder gebraucht – wir erstatten!

Im Schadenfall erstatten wir Ihnen entweder die Reparaturkosten oder den Wiederbeschaffungswert. Je nach dem, wie alt der Gegenstand ist, kann der Preis höher, aber auch niedriger sein als der ursprüngliche Kaufpreis.

Was kostet eine Hausratversicherung?

Wert der Einrichtung bestimmt den Beitrag

Der Monatsbeitrag einer Hausratversicherung setzt sich aus zwei wesentlichen Komponenten zusammen: Der vereinbarten Versicherungssumme, die sich nach dem Wert der Einrichtung bemisst, und dem Wohnort. Aus den Angaben berechnen wir den Beitrag, den Sie für die Hausratversicherung bezahlen.

Gehört Unwetterschutz zur Hausratversicherung?

Elementarschäden absichern

Starkregen, Sturm, Überschwemmung: Das passiert immer häufiger auch vor der eigenen Haustür. Die finanziellen Folgen dieser Naturgewalten sind für die Betroffenen meistens eine Katastrophe. Ergänzen Sie Ihre Hausratversicherung deshalb mit einer Elementarschadenversicherung!

Die Kosten hierfür sind sehr günstig, sie liegen meistens im niedrigen zweistelligen Bereich.

Welche Ergänzungen sind zusätzlich sinnvoll?

Glasbruch: Wenn Scherben Unglück bringen

Glasbruch ist ein spezielles Risiko, das Sie gesondert versichern müssen. Diese Zusatzversicherung ist zum Beispiel wichtig für

  • Fensterscheiben in Mietwohnungen
  • Spiegel
  • Spiegelschränke
  • Glasvitrinen
  • Cerankochfeld

Weitere Fragen

Diebstahlschutz für das Fahrrad

Wenn Sie Ihr Fahrrad in der Wohnung untergebracht haben, ist es in der Hausratversicherung mitversichert. Zusätzlich können Sie Ihr Rad auch für unterwegs gegen Diebstahl absichern.

Erstklassiger Schutz zum fairen Preis

Wir bieten Ihnen eine Hausratversicherung mit erstklassigem Schutz, und das zu einem bezahlbaren Preis. Für Ihre Fragen haben unsere Fachleute im hauseigenen Service Center immer Zeit. Im Schadenfall hat Ihre persönliche Betreuung bei uns selbstverständlich oberste Priorität. Mit dem VOLKSWOHL BUND-Haus- und Wohnungsschutzbrief bieten wir Ihnen zusätzliche Service- und Organisationsleistungen, die Ihnen im Ernstfall eine wertvolle Zusatz-Hilfe sind.