Wofür benötige ich eine Pflege­versicherung?

Pflege – nicht nur eine Frage des Alters

Morgen ein Pflegefall? Für viele ist das unvorstellbar. Doch nicht immer kündigt es sich an und nicht immer sind es Senioren, die dauerhaft auf fremde Hilfe angewiesen sind. Unfälle oder schwere Krankheiten können auch für junge Leute bedeuten, dass sie Hilfe benötigen. Auch das Thema Demenz spielt eine immer größere Rolle.

Experten rechnen im Jahr 2030 mit 3,4 Millionen Pflegebedürftigen, doppelt so viele wie heute! Jeder Sechste wird im Laufe seines Lebens professionelle Hilfeleistungen in Anspruch nehmen müssen.

Wenn Sie zum Pflegefall werden, müssen Ihre Kinder möglicherweise für einen Teil der Kosten aufkommen. Der Grund: Verwandte ersten Grades sind nach § 1601 BGB verpflichtet, einander Unterhalt zu leisten.

Bin ich nicht über die gesetzliche Pflegeversicherung abgesichert?

Die gesetzliche Pflegeversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet nur eine Grundabsicherung. In der Regel besteht eine Versorgungslücke von bis zu 50 Prozent zwischen dem, was Sie erhalten, und dem, was Sie tatsächlich für die Pflege aufbringen müssen.

 

Ein Beispiel

Durchschnittliche monatliche Kosten für ein Pflegeheim bei Pflegegrad 5: 3300 Euro

Leistung der gesetzlichen Pflegeversicherung: 1550 Euro

Es fehlen jeden Monat: 1750 Euro

Wieviel Pflegerente sollte ich absichern?

Was eine Pflege kostet

Die Kosten für einen Pflegeplatz sind unterschiedlich und hängen davon ab, wieviel Hilfe man benötigt. Durchschnittlich bezahlen Sie im Pflegegrad 5 für einen Platz im Pflegeheim 3300 Euro.

Da, wo ein ambulanter Pflegedienst ausreicht, ist die Betreuung in der Regel günstiger. Doch auch hier kommen beim Pflegegrad 5 Kosten von 1500 Euro und mehr pro Monat auf Sie zu. Der Zuschuss durch die gesetzliche Pflegekasse ist entsprechend kleiner.

Fazit: Die Kosten für eine Pflege sind individuell sehr unterschiedlich. Um hier die richtige Vorsorge zu treffen, ist das Gespräch mit einem Experten wichtig.

Sie haben weitere Fragen?

Wir finden es wichtig, dass Sie sich bei der finanziellen Vorsorge von einem Experten beraten lassen. Dafür arbeiten wir mit rund 14.000 Vertriebspartnern in ganz Deutschland zusammen. Gerne nennen wir Ihnen einen Experten in Ihrer Nähe.

Welche Zahlung bekomme ich und wie kann ich das Geld verwenden?

Lebenslange Pflegerente

Die PflegeVorsorge der VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. zahlt Ihnen im Pflegefall lebenslang eine Pflegerente. Wofür Sie das Geld verwenden, entscheiden Sie!

Um sich zu versichern, können Sie Ihre Beiträge monatlich zahlen. Aber auch eine Einmalzahlung ist möglich. Das bietet sich an, wenn zum Beispiel angelegte Geldbeträge fällig werden.

Schließt die gesetzliche Pflegeleistung eine privat versicherte Leistung aus?

PflegeVorsorge: Unabhängige Leistung

Mit einer VOLKSWOHL BUND-PflegeVorsorge erhalten Sie von uns Ihre Pflegerente ohne Wenn und Aber. Die Leistung ist komplett unabhängig von Ihrer Altersrente, Witwenrente oder der gesetzlichen Pflegeleistung.

Wann bekomme ich eine Leistung und wie lange?

Was muss passieren, damit ich eine private Pflegerente bekomme?

Wir zahlen Ihnen die versicherte Pflegerente, wenn Sie bestimmte Tätigkeiten des täglichen Lebens (activities of daily living/ADL) nicht mehr alleine schaffen. Bei den folgenden Punkten prüft Ihr Arzt, ob Sie auf fremde Hilfe angewiesen sind:

  • Mobilität
  • An- und Auskleiden
  • Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken
  • Körperpflege
  • Baden und Duschen
  • Verrichten der Notdurft

Sie können eine Pflegerente erhalten, wenn Sie bei drei oder mehr Tätigkeiten Unterstützung benötigen. Ausschlaggebend ist der von Ihnen gewählte Tarif. Die endgültige Höhe der Pflegerente hängt von der Anzahl der Tätigkeiten ab, bei denen Sie Hilfe benötigen.

Demenz

In den Tarifen „Komfort", „Exklusiv" und „Flexibel" leistet unsere PflegeVorsorge auch bei Demenz!

Kann ich die versicherte Leistung erhöhen?

PflegeVorsorge: Immer flexibel

Die VOLKSWOHL BUND PflegeVorsorge begleitet Sie und passt sich bei Bedarf neuen Lebens­situationen an. Sie können zum Beispiel Beitrags­pausen vereinbaren oder die vereinbarten Pflege­leistungen später erhöhen.

Weitere Fragen

Sinnvoll und bezahlbar

Eine private Pflegeversicherung ist nicht nur sinnvoll, sondern auch bezahlbar.

PflegeVorsorge Basis
31,39 EUR*
(100 % der Rente bei 6 Pflegepunkten)
PflegeVorsorge Komfort
49,51 EUR*
(50 % der Rente bei 4/5 Pflegepunkten, 100 % bei 6 Pflegepunkten)
PflegeVorsorge Exklusiv
74,46 EUR*
(50 % der Rente bei 3 Pflegepunkten, 75 % bei 4/5 Pflegepunkten, 100 % bei 6 Pflegepunkten)
*Eintrittsalter 30 Jahre, Monatsbeiträge, Rente garantier: 1.000 EUR garantiert, Rente inkl. Überschussbeteiligung (nicht garantiert): 1.550 EUR
Wichtig: Sie können auf Dauer mit uns rechnen! Ihren Monatsbeitrag garantieren wir Ihnen über die komplette Laufzeit.

Pflegeversicherung? Entscheiden Sie sich für den VOLKSWOHL BUND!

  • Auszahlung schon ab drei ADL möglich
  • günstige Beiträge
  • Stationär oder ambulant: Die Leistung ist gleich hoch
  • Beitrag bleibt immer gleich – garantiert
  • Nachversicherung ohne neue Gesundheitsprüfung möglich
  • vier Varianten wählbar: Basis, Komfort, Exklusiv und Flexibel
  • In fast allen Tarifen ist Demenz versichert

Hier finden Sie unsere Versicherungsbedingungen.

Versicherungsbedingungen

Jetzt beraten lassen!

Wir finden es wichtig, dass Sie sich bei der finanziellen Vorsorge von einem Experten beraten lassen. Dafür arbeiten wir mit rund 14.000 Vertriebspartnern in ganz Deutschland zusammen. Gerne nennen wir Ihnen einen Experten in Ihrer Nähe.

Jetzt Vermittler finden

Eine Leistung aus Ihrer PflegeVorsorge beantragen

Unsere Mitarbeiter sind für Sie da. Melden Sie sich bitte unter 0231 / 54 33 - 120

Ich möchte meine persönlichen Daten bei Ihnen ändern.

Auf unserer Serviceseite bieten wir Ihnen die passenden Formulare. Oder Sie melden sich einfach bei einem unserer Mitarbeiter.

Zum Service-Bereich