Berufsunfähigkeit

 

Neu: BU PLUS - die Berufsunfähigkeitsversicherung mit Pflege-Schutzbrief
Die VOLKSWOHL BUND-BU PLUS schützt vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit und ist zugleich eine Absicherung bei Pflegebedürftigkeit. Im Film erklärt VOLKSWOHL BUND-Vorstand Dietmar Bläsing die Vorteile der neuen BU PLUS. Natürlich können Sie alles auch in unserer Kundeninformation nachlesen.

 

Berufsunfähigkeit - das unterschätzte Risiko
Jeder vierte Angestellte und jeder dritte Arbeiter scheidet aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Dies trifft nicht nur Ältere. Männer, die erstmals Leistungen aus der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente beziehen, sind im Durchschnitt 50 Jahre alt, Frauen sogar nur 49.

Die Folgen sind fatal:
- Sie können Ihren Beruf nicht mehr ausüben
- Sie können Ihren Lebensstandard nicht mehr aufrechterhalten.
- Der Aufbau Ihrer Altersversorgung ist gefährdet.
- Für Selbstständige, Freiberufler und Hausfrauen/-männer ist die Situation noch dramatischer. Hier existieren oftmals keine gesetzlichen Ansprüche.

Gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente gestrichen
Wer nach dem 1.1.1961 geboren ist, hat keinen Anspruch auf gesetzlichen Berufsunfähigkeitsschutz. Der bisherige Berufsschutz ist komplett weggefallen. Unabhängig von Ausbildung und Erfahrung ist jetzt jede Tätigkeit auf dem Arbeitsmarkt zumutbar.

Mit einer VOLKSWOHL BUND-Berufsunfähigkeitsversicherung treffen Sie Vorsorge für die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit

Zwei leistungsstarke Varianten sind erhältlich:
- die selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU)
- eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) in Kombination mit einer Lebens- oder Rentenversicherung

Lesen Sie auch unsere Kundeninformation zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Durchstarten mit Perfect Start
Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) Perfect Start macht der VOLKSWOHL BUND Auszubildenden, Studenten und Berufsanfängern die Entscheidung für einen Berufsunfähigkeitsschutz leichter. Für einen Bruchteil des üblichen Beitrags gibt es den kompletten BU-Schutz in den ersten fünf Jahren. In den darauf folgenden fünf Jahren erhöht sich der Beitrag jeweils in kleinen Schritten.